Was ist USDT?

USDT, auch bekannt als Tether, ist eine der beliebtesten Stablecoins im Cryptowährungsuniversum und ist in Bezug auf die Marktkapitalisierung neben Ripples XRP und BUSD von Binance unter den Cryptowährungen ganz vorne mit dabei. Stablecoins sind, wie der Name schon sagt, eine Untergruppe der Cryptowährungs- Innovationen. Stablecoins werden von dem Wunsch angetrieben, die Probleme anzugehen, welche durch die wilden Volatilitäts Schwankungen bei der Bewertung von Bitcoin (BTC) und anderen Cryptowährungen verursacht werden.

Volatilität ist seit langem ein weithin anerkanntes Problem (der Vorläufer von Tether, damals Realcoin genannt, wurde im Juli 2014 angekündigt), aber die Idee der Stablecoins kam wohl erst richtig zur Geltung, nachdem der kometenhafte Aufstieg von Bitcoin 2017 abrupt gestoppt wurde und durch die anschließende Achterbahnfahrt der Bewertungen 2018-2019. 

Warum Stabilität für eine breitere Akzeptanz wichtig ist

Damit ein Wertaufbewahrungsmittel in der realen Welt von praktischem Nutzen sein kann, bedarf es der folgende Eigenschaft: Es darf keine drastisch schwankenden aufweisen, die seinen Nutzen als Tauschmittel (als Vermittler zwischen zwei Parteien) oder als akzeptierte Recheneinheit (als Mittel für Vergleiche oder Inventar) untergraben. Hier kommen Stablecoins zur Geltung:

 Die relative Stabilität von Stablecoins wird dadurch erreicht, dass ihr Wert an eine Form von zugrundeliegenden Sicherheiten gekoppelt wird, sei es eine traditionelle Fiat-Währung (im Fall von Tether der USD), eine andere Cryptowährung (wie DAI zu ETH), ein Korb von Cryptowährungen oder an einen Rohstoff wie Gold (PAX Gold).

Die Bindung von USDT an USD bedeutet, dass aus Sicht eines Kunden, Unternehmens oder Investors die Zahlung digital durchgeführt werden kann - und damit schneller und billiger als mit traditionellen Methoden - aber im Wesentlichen in einer Fiat-Währung erfolgt.

Tatsächlich sind die Möglichkeiten endlos, sobald wir anfangen, die Besicherung jedes Tokens mit einem zugrunde liegenden Vermögenswert in Betracht zu ziehen.

Wenn die Blockchain ihr Prinzip der universellen Dezentralisierung umsetzt, dann könnte jeder Vermögenswert unserer Wahl digitalisierbar sein. Einige würden sogar argumentieren, dass dies eine wirklich demokratische und ermächtigende Regelung von Eigentum darstellen würde. Personen, die bisher durch Geographie oder mangelhafte Infrastruktur davon ausgeschlossen waren, bestimmte Vermögenswerte zu halten, können nun durch digitale Token auf ein ganzes Universum von Vermögenswerten zugreifen. Investoren haben zusätzliche Möglichkeiten, ihre Investitions- Philosophien umzusetzen, ihr Investment zu diversifizieren und ihre Renditen zu steigern. 

Der Wechsel von der Geldpolitik zur Regulierung von Protokollen

Fiat-Währungen werden (im Wesentlichen) durch die Reserven, denen sie unterliegen, und der Währungsbehörde (in der Regel eine Zentralbank), die über Instrumente zur Verwaltung dieser Währungen verfügt, stabil gehalten. Auf der grundlegendsten Angebots-Nachfrage-Ebene kann eine Zentralbank den Verkauf ihrer Devisenreserven für den Kauf ihrer eigenen Währung nutzen (Schaffung von Nachfrage), um deren Wert zu stützen, oder ihre eigene Währung verkaufen und ausländische Währungen zukaufen (Schaffung von Angebot), um deren Wert zu schwächen. 

Viele Stablecoins haben ein Konzept oder eine Form von Korrekturmechanismus in ihre Blockchain oder ihr Protokoll eingebaut, um sicherzustellen, dass die Preise nicht zu weit von ihrem gewählten Basiswert abweichen - bei denjenigen mit zugrundeliegenden Fiat-Währungen können Sie sich das als einen algorithmischen Ersatz für eine Zentralbank vorstellen.

Im Fall von Tether hat sich dies jedoch als höchst umstritten erwiesen, da es seine eigene sogenannte "Schatzkammer" nutzt, um frisches Geld zu drucken, im Gegensatz zur dezentralen Natur anderer Coins, die über die Blockchain "gemint" werden müssen.  

Für den Puristen stoßen wir hier deshalb auf einen inhärenten Widerspruch in der Betrachtung von Stablecoins als Cryptowährungen. Zentral für Satoshis Philosophie war die Beseitigung der "inhärenten Schwäche des vertrauensbasierten Modells", das sich auf Dritte verlässt. Dies untermauert die dezentrale Natur des Bitcoin-Minings, während viele Stablecoins, einschließlich Tether, immer noch eine zentralisierte Funktion mit dem (vertrauensbasierten) Versprechen benötigen, dass ihre Münzen vollständig besichert sind.

Tether als Gateway-Coin

Aller Kritik zum Trotz: In der Theorie ist 1 USDT = 1 USD, was in der Praxis von jedem, der mit Cryptowährungs- Universum nicht vertraut ist, klar verstanden werden kann. Versuche einmal schlüssig zu erklären, warum BTC oder ETH das wert sind, was sie zu einem bestimmten Zeitpunkt wert sind. 

Während BTC mit X bewertet sein mag, könnten wir den ganzen Tag damit verbringen, darüber zu streiten, ob es tatsächlich X wert ist oder nicht. Aber mit USDT ist der Wert durch das Verhältnis zum USD klar darstellbar. Für jeden, der in den Cryptowährungsraum einsteigen möchte, beseitigt Tether also die erste schwierige Hürde des Verständnisses und bietet einen einfachen Einstiegspunkt. 

Für eine Person, die eine einfache digitale Zahlung vornehmen möchte, ist die Idee, dass 1 Tether lediglich ein tokenisierter USD ist, sehr einfach zu akzeptieren. Mittlerweile stellt Tether ein gutes Geschäft für Crypto-Börsen dar. Darüber hinaus können viele Crypto-Börsen aufgrund von KYC- (Know-Your-Client) und AML-Anforderungen (Anti-Money Laundering) keine Konten bei traditionellen Finanzinstituten eröffnen - was es ihnen sehr schwer macht, tatsächlich USD zu halten.  Die Lösung? USDT.

Zumindest im Prinzip. Im Moment gilt diese Aussage noch für die Mehrheit der Cryptowährungsbörsen. Aber auch traditionelle Finanzinstitutionen haben die Zeichen der Zeit erkannt und sehen die Notwendigkeit, ihren Blickwinkel zu erweitern. Mittlerweile werden zumindest die großen Tauschbörsen zunehmend anerkannt. Und es ist wirklich nicht schwer den Innovationsgrad von Cryptowährungen als Lösungsansatz für bestehende Probleme von Fiat-Währungen zu sehen. Immer mehr Menschen sind offen für die Idee der Übernahme.  

Ein Tipp an dieser Stelle: Bewahre deine Crypto-Anlagen wenn du sie nicht aktiv nutzt oder auf langfristigen Wertzuwachs spekulierst einfach in USDT auf um dich gegen die hohe Volatilität und Kursschwankungen abzusichern.  

Die nächsten Schritte

Als Anlageklasse sind Cryptowährungen für jeden außerhalb - und immer noch für viele innerhalb - des Cryptouniversums rein spekulativ. Warum? Die Volatilität. Nicht ausschließlich, aber größtenteils.

Das Crypto- Universum steht im Wesentlichen noch am Anfang. Spitzeninnovationen und technologiegetriebene Lösungen existieren nicht nur in einer sich ständig verändernden Welt, sondern sind oft auch die Treiber dieser Veränderungen. Aber wie bei jedem aufstrebenden Markt wird es Wachstumsschmerzen und höchstwahrscheinlich eine lebhafte, turbulente Jugendzeit geben, bevor sich ein reifer Markt einrichten kann. 

Während Bitcoin nach wie vor der Granddaddy aller Cryptowährungen ist, haben notwendige Innovationen zur Schaffung einer Vielzahl von Altcoins und einem boomenden gleichzeitigen Marktplatz beigetragen. Die langsame Transaktionsabwicklung von Bitcoin inspirierte die Schaffung von Ethereum mit seiner schnelleren und billigeren Transaktionsabwicklung auf einer ganz neuen Blockchain, was wiederum eine Explosion von dezentralen Apps hervorrief - die alle, wenn sie sich bewähren, dazu beitragen könnten, die digitale Akzeptanz weiter zu erhöhen. 

Dies zeigt zumindest, wie ein noch am Anfang stehender Cryptowährungsmarkt in der Lage ist, in so kurzer Zeit so stark zu wachsen und sich zu entwickeln. Nicht zuletzt dank der Tatsache, dass diejenigen, die in diesem Bereich tätig sind, auch diejenigen sind, die an der Spitze der technologischen Entwicklung stehen. Es zeigt uns, dass die Notwendigkeit nicht nur Erfindung, sondern auch Innovation antreibt. 

Und das ist logischerweise auch ein wichtiger Grundsatz von Cloudbet - und der Grund, warum Cloudbet als führender Crypto Sportwetten- und Casinoanbieter Wetten mit USDT anbietet. Hier nochmals alle Vorteile zur Nutzung von USDT auf einen Blick:

  • Mit dem zugrundeliegenden Fiat-Verhältnis von USDT sind Einsätze einfacher zu Kontrollieren
  • Die relative Stabilität von Tether wirkt dem Risiko von wilden Schwankungen entgegen, welchem die traditionellen Cryptowährungen unterliegen.
  • USDT bietet die gleichen Vorteile der Privatsphäre wie andere Cryptowährungen.
  • USDT ist einfach und direkt auf Cloudbet zu erwerben. 

Wetten mit USDT bei Cloudbet

Seit der Gründung im Jahr 2013 ist Cloudbet mit der erste Sportwetten- und Casinoanbieter der Wetten mit Bitcoin ermöglicht. Seitdem hat sich der Pioniergeist auf die Verbesserung des Benutzererlebnisses und die Erweiterung der Märkte konzentriert: Nachdem Cloudbet 2018 das Angebot mit Bitcoin Cash und Ethereum und 2019 mit USDT erstmals erweitert hat, haben wir unser Angebot an Kryptowährungen stetig ausgebaut. Wähle einfach deinen Favoriten aus unserem 12 Coins starken Angebot und wette mit Bitcoin, Ethereum, Doge, Dash und LTC oder nutze Stablecoins wie Tether oder USDC, DAI oder PAX.

Darüber hinaus bietet Cloudbet neuen Kunden einen massiven Ersteinzahlungsbonus von 100% bis zu 5 BTC/BCH/ETH/PAXG/DASH/LTC, 100 LINK, 1,000 USDT/USDC/DAI/PAX, oder 10,000 DOGE.

Posted 
May 18, 2021
 in 
Crypto 101

More from 

Crypto 101

View All