By

Seitdem Cryptowährungspreise einen echten Boom erleben, sind Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Dogecoin (DOGE) und Co. in aller Munde. Trotzdem kann der erste Schritt für einen Neuling im Crypto-Universum etwas schwierig sein. Doch keine Angst – in diesem Artikel erfährst du alles Notwendige für den gelungenen Start mit Cryptowährungen.

Für den Anfang bietet sich der Kauf von USDT an. USDT ist ein Token, der an den US-Dollar gekoppelt ist und von daher am meisten an den Umgang mit "gewöhnlichen" Fiat-Währungen erinnert.

Weil USDT an den Dollar gekoppelt bzw. „gebunden“ ist (daher kommt auch sein zweiter Name – „Tether“, tethered = englisch für „angebunden“), der Token nicht den teils wilden Volatilitätsschwankungen der anderen Cryptowährungen wie z. B. Bitcoin (BTC) ausgesetzt. Solche besonders stabilen digitalen Münzen werden als „Stablecoins“ bezeichnet.

Wie sieht der Handel mit USDT aus? Im Grunde genommen ist es ganz einfach. Für einen US-Dollar bekommst du einen USDT, der Kauf erfolgt also 1:1. Bei Auszahlung sollte der Verkaufskurs (annähernd) gleich dem Kaufkurs sein. Du kannst dir das gewissermaßen so vorstellen, als ob du von einer Auslandsreise zurückkehrst und Fremdwährung zurücktauschen möchtest.

In diesem Blog-Beitrag von Cloudbet findest du mehr Infos zum Tether. Neben USDT, die erste Stablecoin im Angebot von Cloudbet, sind bei uns inzwischen auch weitere Stablecoins erhältlich, darunter USD Coin (USDC), der Paxos Standard (PAX), Paxos Gold (PAXG) und DAI.

Dank unserer Partnerschaft mit MoonPay, dem führenden Anbieter von Fiat-zu-Crypto-Transaktionen, kannst du auf unserer Seite USDT oder eine beliebige andere von insgesamt zwölf Coins einfach und direkt mit deiner Kredit-/Debit-/Prepaid-Karte, virtuellen Karte, per Apple Pay oder per SEPA-Überweisung kaufen.

Je nach Volumen der Cryptowährung, die du innerhalb von 24 Stunden bzw. 30 Tagen kaufen möchtest, stehen dir hier drei verschiedene Kontostufen zur Verfügung. Außerdem musst du für verschiedene Stufen unterschiedliche persönliche Informationen angeben. Wähle einfach die für dich passende Stufe aus und schon bist du startklar.

 

Stufe 1 - Kartenkäufe bis zu 50 € pro Tag (kein Ausweis erforderlich)

 Für Kreditkartenkäufe von USDT, BTC, BCH oder ETH unter 50 Euro ist kein KYC-Verfahren (Know Your Client) erforderlich. Du kannst innerhalb von Minuten loslegen, darfst aber nicht mehr als 50 Euro innerhalb von 24 Stunden oder 150 Euro innerhalb von 30 Tagen kaufen.

Dazu musst du nur diesen Schritten folgen:

·   Den Button "USDT kaufen" findest du unter "Mein Konto“. Diese Option ist sichtbar, wenn deine aktive Währung USDT, BTC, BCH oder ETH ist. Um eine andere Coin zu kaufen, ändere deine aktive Währung.

·   Wähle die Währung und den Betrag mit der du Crypto kaufen möchtest.

·   Es wird dir ein Transaktions Angebot entsprechend dem aktuellen Kurs angezeigt.

·   Gib deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf "Weiter", um einen Verifizierungscode zu erhalten.

·   Gib nun den Code aus der Verifizierungs-E-Mail ein und akzeptiere die MoonPay-Nutzungsbedingungen.

·   Jetzt wird die Kauf Zusammenfassung einschließlich der Transaktionsgebühr angezeigt.

·   Wähle deine Zahlungsmethode aus und trage die entsprechenden Daten ein.

·   Klicke schließlich auf den Button "Jetzt kaufen". Das war’s! 

Sobald die Transaktion bestätigt wurde, bekommst du eine E-Mail mit den Transaktionsdetails und einem Link zum Transaktions-Hash, mit dem du den Fortschritt der Bestätigung in der Blockchain verfolgen kannst. Nach der erfolgreichen Blockchain-Bestätigung und Erhalt einer weiteren E-Mail erscheint das digitale Geld auf deinem Cloudbet Konto.

Stufe 2 - Kartenkäufe bis zu 5.000 € pro Tag (Lichtbildausweis erforderlich)

Mit dieser Kontostufe darfst du maximal 5.000 € innerhalb von 24 Stunden und höchstens 20.000 € pro Monat an Cryptowährung kaufen. Außerdem benötigst du zusätzlich zu den oben genannten Angaben einen Lichtbildausweis. Nachdem deine E-Mail-Adresse verifiziert ist, wirst du automatisch zum Schritt „Erzähle mehr über dich“ weitergeleitet.

Der Vorgang dabei ist wie oben bei Stufe 1 beschrieben plus folgende Schritte:

  • Gib deinen Vor- und Nachnamen und Geburtsdatum an.
  • Trage eine Rechnungsadresse ein.
  • Wähle aus, welchen Lichtbildausweis du vorlegen möchtest - Reisepass, Führerschein oder Personalausweis.
  • Lade einen Scan deines Ausweises entsprechend den Anweisungen hoch und fahre fort.
  • Lade ein Selfie entsprechend den Anweisungen hoch und fahre fort. 

Stufe 3 - Kartenkäufe bis zu 10.000 € pro Tag (Lichtbildausweis und Nachweis der Einkommens-/Finanzmittelquelle)

 Wenn du ein Konto der Stufe 3 besitzt, darfst du bis zu 10.000 € innerhalb von 24 Stunden und jeden Monat bis zu 50.000 € an Cryptowährung kaufen. Allerdings kann es sein, dass du zusätzlich zu den oben genannten Vorgängen für die Stufen 1 und 2 aufgefordert wirst, einen Nachweis über Einkommen oder über die Herkunft der Geldmittel vorzulegen. Diese Überprüfung dient dem Schutz vor potenziellem Betrug und der Einhaltung der Anti-Geldwäsche-Richtlinien (AML).

 Crypto mit MoonPay kaufen – FAQs

 Cryptowährung mit MoonPay zu kaufen geht schnell und einfach. Um weitere Fragen zum Vorgang zu beantworten, haben wir diese FAQs zusammengestellt:

Welche Arten von Karten werden von MoonPay unterstützt?

Du kannst Käufe mit einer Kreditkarte (Visa oder Mastercard), Debitkarte, Prepaid-Karte oder einer virtuellen Karte tätigen.

Wie gehe ich vor, wenn es ein Problem mit meinem Kauf gibt?

Nachdem du Crypto- oder Fiat-Währung gekauft hast, erhältst du von MoonPay zwei E-Mails: eine mit der Kaufbestätigung (Quittung) und die andere mit Kaufdetails wie z. B. Transaktions-ID und Transaktions-Hash. Mit diesen Angaben kannst du überprüfen, wie viele Blockchain-Bestätigungen die jeweilige Transaktion enthält.

Bei weiteren Problemen mit deinem Kauf kannst du dich an den Kundenservice von MoonPay oder Cloudbet wenden (vergiss nicht, den Transaktions-Hash anzugeben). Wenn du glaubst, dass die Transaktion unautorisiert ist, wende dich direkt an deine Bank. 

Wo sehe ich den Nachweis über meinen Kauf?

Beim ersten Einzahlen mit MoonPay wirst du aufgefordert, ein Konto anzulegen. Dort kannst du deinen Transaktionsverlauf einsehen. Außerdem bekommst du zu Nachweiszwecken eine E-Mail-Bestätigung. Darüber hinaus wird die Transaktion auch in deinem Cloudbet-Kontoverlauf angezeigt.

Muss ich eine Ziel-Wallet-Adresse hinzufügen?

Nein. Sie wird automatisch aus deinem Spielerkonto übernommen.

Mit welchen Währungen kann ich Crypto kaufen?

Der Kauf von Cryptowährung ist mit AUD, BGN, CAD, CHF, CNY, COP, CZK, DKK, DOP, EGP, EUR, GBP, HKD, HRK, IDR, ILS, JPY, JOD, KES, KRW, KWD, LKR, MAD, MXN, MYR, NGN, NOK, NZD, OMR, PEN, PKR, PLN, RON, RUB, SEK, SGD, THB, TRY, TWD, USD, VND und ZAR möglich.

Kann ich mehr als eine Kreditkarte für den Kauf hinzufügen?

Du kannst so viele Karten hinzufügen, wie du möchtest.

Ist das MoonPay-System in anderen Sprachen verfügbar?

Ja. Du kannst MoonPay in vielen verschiedenen Sprachen nutzen. Wähle dazu einfach deine Sprache aus der Dropdown-Liste aus. Denk aber daran, dass die Änderung der Sprache in Cloudbet keine Auswirkung auf die Sprache in MoonPay hat und umgekehrt.

 In welchen Ländern ist MoonPay verfügbar?

Unter diesem Link findest du die vollständige Liste der Länder, in denen MoonPay verfügbar ist. Beachte außerdem, dass Cloudbet eigene Länderbeschränkungen hat. Weitere Informationen dazu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mit MoonPay einzahlen

Wenn du also noch keine Cryptowährung hast, aber die tollen Quoten und hohen Limits von Cloudbet genießen möchtest, ist das überhaupt kein Problem. Melde dich einfach an, zahle über Cloudbet ein und lege sofort los!

Posted 
May 17, 2021
 in 
Crypto 101

More from 

Crypto 101

View All